Unternehmen - Zertifikate
Das Unternehmen
Geschichte des Unternehmens
2015
Bau einer weiteren Tankanlage im Betrieb Fürth, Mühltalstraße.
Erweiterung des Betriebs in Niederwinkling bei Straubing.
2013
Erneuerung und Erweiterung der Behandlungslinie für Kunststoffe im Betrieb Fürth, Hafenstraße.
2012
Verlegung und Ausbau der Betriebsstätte Berlin nach Nauen bei Berlin.
Gründung einer Betriebsstätte in Niederwinkling bei Straubing.
Inbetriebnahme einer weiteren Spaltanlage für Emulsionen und Öl-Wasser-Gemische im Betrieb Fürth, Hafenstraße.
2008
Inbetriebnahme einer Spaltanlage für Emulsionen und Öl-Wasser-Gemische im Betrieb Fürth, Hafenstraße.
2005
Fertigstellung der Erweiterungshalle mit drei Behandlungslinien für Abfälle im Betrieb Fürth, Hafenstraße.
2004
Erweiterung des Betriebs Gotha um das doppelte der bisherigen Lagerkapazität für flüssige und feste Stoffe.
2002
Planung und Bau einer Erweiterungshalle für das Betriebsgelände Hafenstraße, Fürth.
Ausbau der Betriebsstätte in Oberwildflecken bei Fulda.
2000
Einweihung unserer neuen Betriebsstätte in Gotha.
1999
Übernahme von Firma USU in Prag.
Erweiterung der Lagerflächen in der Betriebsstätte Hanau.
1998
Gründung einer Betriebsstätte bei Berlin.
1997
Gründung unserer neuen Betriebsstätte in Delitzsch bei Leipzig.
Einweihung eines neuen Betriebsgebäudes in Neumarkt.
1996
Gründung einer Betriebsstätte in Hartmannsdorf bei Chemnitz.
Inbetriebnahme einer Spaltanlage für Emulsionen und Öl-Wasser-Gemische im Betrieb Fürth, Mühltalstraße.
1995
Gründung der KrW Kreislaufwirtschafts- und Abfallverwertungs-Gesellschaft mbH zum Zweck der bundesweiten Entsorgung. Firma Hans Schmidt ist Gründungs-Gesellschafter der KrW GmbH.
1994
Gründung einer Betriebsstätte in Bretnig bei Dresden.
Gründung der Tochterfirma Minorec in Usti nad Labem, Tschechische Republik.
1992
Gründung einer Betriebsstätte in Karsdorf
1990
Inbetriebnahme einer Aufarbeitungsanlage für Öldosen und Kunststoffgebinde
1989
Einweihung eines zweiten Tanklagers sowie Inbetriebnahme der Aufarbeitungsanlage für Öl- und Kraftstoff-Filter im Betrieb Fürth, Hafenstraße.
1986
Übergabe der Gesellschaft von Hans Schmidt an die beiden Söhne Gerhard und Werner Schmidt
1987
Erweiterung des Geschäftsfeldes auf die Werkstatt-Komplett-Entsorgung.
1982
Eröffnung einer weiteren Betriebsstätte in Hanau.
1972
Gründung unseres ersten Zweigbetriebs in Neumarkt.
1950
Gründung des Unternehmens durch Hans Schmidt mit dem Zweck, Altöle zu erfassen, um diese der Verwertung zuzuführen.
Durch ständige Ausweitung des Dienstleistungsspektrums bieten wir Ihnen heute einen ausgereiften Service rund um die fachgerechte Verwertung von Abfallstoffen an.

 

Altöl • Ankauf • Hydrauliköl • Entsorgung • Benzin • Lösemittel • Schleifschlämme • Recycling • Akkus • Batterien • Leergebinde • Öldosen